16. Freundschaftslauf der LLG Wustweiler, 03.11.2018

Traumhaft bunter Hosterwald !

Bei optimalen Wetterbedingungen kamen am Samstag erneut über 200 Teilnehmer zum 16. Freundschaftslauf unserer Langlaufgemeinschaft. Genial !

Um 15:00 Uhr schickte unser 1. Vorsitzender Heinz Schuh die Wander- und Walkinggruppen (5km und 6km) sowie die Laufgruppen (7-12km) ab der Wustweiler Alt School auf die einstündige Runde in den Hosterwald. Der Herbst zeigte sich von seiner absolut sonnigen Seite und unsere 53 Läufer vom Team blau führten die bestens gelaunten Gruppen wie ein Uhrwerk über die anspruchsvollen Pfade.

Exakt nach 1 Stunde war das  Ziel für alle Gruppen wieder erreicht. Perfekt. In der nahen Seelbachalle hatten zahlreiche weitere Helfer alles zum gemütlichen Beisammensein gerichtet.

Das Fips-Team der LTF Marpingen (37 Teilnehmer) sicherte sich erneut den Titel „teilnehmerstärkster Verein“. Platz 2 ging ebenso an den Vorjahrevize  LTF Theeltal (20 Startern). Rang 3 belegten unsere Freunde der LTF Winterbach mit (15 Starter).

Marpingen, vor Lebach und Winterbach

In der Alterswertung sicherten sich wie im Jahr zuvor die  Marpinger Horst Schlick (Jahrgang 1932)  und  Ursel Stemmler (Jahrgang 1941) eine Flasche Cremant.

Senioren Sieger Ursel und Horst

Im Rahmen unserer Cupwertung (Illinger Citylauf, BeninBenefizlauf und Freundschaftslauf) wurde der Sonderpreis ausgelost. Die Ballonfahrt für 2 Personen mit dem prowinHeißluftballon ging an Margit Müller von den LTF Hirzweiler.

Margit hebt ab !

Herzlichen Glückwunsch Margit und gute Fahrt !


Die LLG Wustweiler bedankt sich bei allen Gästen für ihren Besuch in Wustweiler und allen Helfern vom Team blau auf der Strecke und in und um die Seelbachhalle für ihren Einsatz.

Vielen Dank an über 200 Teilnehmer !